Schön, dass Sie da sind. Diese Seiten sind für diejenigen, die ihre jetzige Situation schnell ändern möchten.


Mittwoch, 7. September 2016

5 Tipps - Wie Sie Ihre Ziele leichter erreichen


Egal ob wir uns ein berufliches oder privates Ziel setzen, oft neigen wir dazu dieses aus irgendeinem Grund auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Eine Ausrede, warum man dieses Ziel nicht sofort in Angriff nimmt, ist schnell gefunden. Die typischen Ausreden: “Ich habe keine Zeit”, “Ich habe kein Geld” usw. Wir kennen sie alle. Doch völlig egal wie gut diese Ausrede auch seien mag, Ihrem Ziel kommen Sie dadurch keinen Millimeter näher.

Insgeheime wissen wir alle, um ein Ziel mit größter Wahrscheinlichkeit zu erreichen, müssen wir es SOFORT ANPACKEN! Warten Sie bis alle Voraussetzungen stimmen, dann werden Sie dieses Ziel nie in Angriff nehmen. Sie werden immer einen Punkt finden, der es Ihnen erschwert, Ihr Ziel zu erreichen. Vor allem große und noch weit entferne Ziele erfordern Energie, Motivation und Ausdauer von Ihnen. daher möchte ich jetzt ein paar Tipps geben, wie Sie Ihre Ziele in Zukunft besser erreichen:

1. Setzen Sie sich Ziele, die Sie wirklich erreichen wollen: Oft besteht das Problem, dass wir ein Ziel nie erreichen darin, dass wir es im Grunde gar nicht wollen. Vielleicht hat Sie ein Freund dazu ermutigt dieses Ziel in Angriff zu nehmen, ohne das Sie 100%ig davon überzeugt waren. Oder Sie wollten mit diesem Ziel nur einem Trend hinterherjagen, der längst abgeklungen ist. Es könnte auch sein, dass Ihre Ideale und Werte mittlerweile nicht mehr mit Ihrem Ziel übereinstimmen. Wenn Sie dieses Ziel nicht mehr aus tiefsten Herzen erreichen wollen, dann wird es ihnen bedeutend schwerer fallen, die nötige Motivation auszubringen. Vielleicht stellen Sie am Ende sogar fest, dass es all der Aufwand gar nicht wert war. Überzeugen Sie sich deshalb sowohl bei der Zielsetzung als auch auf dem Weg zum Ziel davon, dass dieses Ziel in Ihnen ein brennendes Verlangen auslöst.

2. Ein Ziel nach dem anderen: Wenn Sie bereits Probleme damit haben ein Ziel sofort zu beginnen, wie wollen Sie dann zwei oder gar drei Ziele zur selben Zeit meistern. Konzentrieren Sie sich darauf, ein einziges Ziel zu einem Zeitpunkt in Angriff zu nehmen, anstatt es mit mehreren gleichzeitig aufzunehmen. Dadurch erzielen Sie in Zukunft nicht nur bessere Ergebnisse, Sie werden auch feststellen, dass Sie mit dieser Methode letztlich mehr schaffen.

3. Räumen Sie Ihren Zielen festen Zeiten ein: Während dieser Zeit dürfen Sie von nichts und niemanden unterbrochen werden. Lesen Sie keine E-Mails, nehmen Sie keine Anrufe entgegen, blocken Sie Termine und Besuche ab, indem Sie diese auf andere Zeiten verlegen. Damit meine ich nicht nur fünf Minuten. Wenn Sie die Möglichkeit haben, Zeiträume von 1 - 2 Stunden zu schaffen, dann tun Sie es!

4. Eliminieren Sie Zeitfresser: Neue Ziele brauchen vor allem eines: Zeit. Da für uns alle der Tag nur 24 Stunden hat, und diese meist komplett ausgefüllt sind, müssen Sie Ihre verplante Zeit analysieren, um mögliche Zeitdiebe zu entdecken und zu eliminieren. Notieren Sie sich Ihren Tagesablauf. Jede Kleinigkeit, auch wenn Sie nur fünf Minuten dauert, kann sich am Ende des Tages zu einem gigantisches Zeitturm aufbauen. Wenn Sie nun insgesamt 60 Minuten dieser Zeitfresser identifiziert haben, herzlichen Glückwunsch! Diese können Sie nun Ihrem Ziel widmen.

5. Beginnen Sie SOFORT: Dies ist mit Abstand der wichtigste Punkt. Sobald Sie ein Bild von Ihrem Ziel haben, müssen Sie den ersten Schritt machen. Getreu dem chinesischen Sprichwort: “Auch eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.” sollten auch Sie handeln. Und dieser erste Schritt muss sofort erfolgen. Je eher Sie diesen machen, desto größer sind Ihre Motivation, Ihr Verlangen und Ihre Ausdauer. Mit jeder Stunde, die Sie verstreichen lasse, ohne in die Gänge zu kommen, wird es Ihnen zunehmend schwerer fallen, zu handeln.

Wenn Sie den ersten Schritt Richtung Ziel innerhalb der ersten 72 Stunden machen, besteht eine 90%ige Chance darauf, dass Sie dieses Ziel auch erreichen. Leider fällt mir der Name dieser Regel nicht mehr ein.

Wie groß dieser erste Schritt ist, spielt dabei überhaupt keine Rolle. Ein Telefonat reicht schon aus. So “schwer” dieser Schritt auch ist, so wichtig ist er auch. Haben Sie diesen ersten Schritt getan, werden Sie feststellen, dass er gar nicht so schwer war.

Quelle www.erfolgreich-im-leben.com