Schön, dass Sie da sind. Diese Seiten sind für diejenigen, die ihre jetzige Situation schnell ändern möchten.


Montag, 19. September 2016

Little Technik

Diese Variation des Brainstormings ist besonders gut einsetzbar In Gruppen die Widerstände haben gegen ein Thema oder aber auch an einer Art ,,Kreativitätstechnik-Erschöpfung” leiden.

Die Methode ermöglicht durch Negation und Verfremdung zunächst ein “Dampf ablassen” und Destruktivsein, das im Ablauf zu konstruktiven Ideen führt. Eine Fragestellung, zu dem ein Brainstorming erfolgen soll, wird durch eine Metapher ersetzt und dann negiert. 

Beispiel: Thema “Was muss ein Team tun, um seine Ziele zu erreichen?” Metapher: Fußballmannschaft. Negierung: “Was muss eine Fußballmannschaft tun, um auf keinen Fall Tore zu schießen’” Nun werden die Teilnehmenden gebeten eine vielleicht zunächst ungewöhnliche Frage zu beantworten. Jeder Beitrag zählt und wird nicht bewertet. 1. Was muss eine Fußballmannschaft tun, um auf keinen Fall Tore zu schießen? Sammeln der Ideen auf Flipchart-Papier. 1m Anschluss werden alle gebeten folgende Frage zu beantworten 2. Was muss eine Fußballmannschaft tun, damit sie auf jeden Fall Tore schießt?” Wieder sammeln der Ideen unter Einbezug der Idee der ersten Frage. Dann wird die Brücke zur eigentlichen Frage geschlagen mit der 3. und letzten Frage: 3. “Was muss ein Team tun, um auf jeden Fall seine Ziele zu erreichen. Bei dieser Frage werden die Ideen der ersten zwei Fragen miteinbezogen. Aufgrund dessen können weitergehende Ideen gefunden werden als im klassischen Brainstorming. 

Wichtige beim Einsatz dieser Methode ist die Gewinnung der Teilnehmenden für dieses Vorgehen, das als Experiment eingeführt werden kann, mit der Bitte Ideen beizusteuern. 

Hier nun unsere Aufgabenergebnisse vom 23. August 2012 

Wie kann ich meine Bewerbung versauen!

Falsche Anschrift
Name des Ansprechpartners falsch nennen
Falsche Angaben im Lebenslauf
Unvollständiger Lebenslauf
Vertauschen der Adressen
Unterschrift vergessen
Falsches Format des Papiers
Kein farbiges Papier
Falsche Formatierung der Dokumente
Falsche Rechtschreibung
Keine Sauberkeit in der Bewerbung
Falten im Papier
Gehaltvorstellungen überziehen
Unpassende Arbeitszeiten angeben
Verweigerung von Schichtarbeit
Aussage ich habe keinen Führerschein
Kein Passbild
Falsches Passbild
Keine Unterlagen versenden
Handgeschrieben evtl. noch unleserlich
Falsche Anrede
Falsches Datum
Nicht nach DIN verfasst
Fälschung der Zeugnisse
Keine Zeugnisse mit versenden
Angabe von falschen Tittel
Keine Bewerbungsmappe
Anrede mit „DU“
Große Lücken im Lebenslauf

Wie kann ich das Vorstellungsgespräch versauen?

Ungepflegtes Äußeres
Rauchen
Betrunken sein
Namen falsch nennen
Zu spät kommen
Schmutzige Kleidung
Dazwischen Reden
Sonnenbrille nicht absetzen
Politisch unkorrekt auftreten
Undeutliches Reden
Gar nicht Reden
Nicht Antworten
Nervöses „auf die Uhr schauen“
Frage nach Bewirtung
Direkte Frage nach dem Verdienst am Anfang
Unruhige Bewegungen
Ohne Aufforderung aufstehen und herumlaufen
Krankmeldung mitbringen
Mitbringen von Kindern und Haustieren
Kein Anstand
Handy eingeschaltet haben
Zu laut sprechen
Zu leise reden
Auf eigene Krankheiten hinweisen
Zu hohe Gehaltsansprüche
Zu hohe Urlaubsansprüche
Verweigerung von Überstunden
Anfangen über Politik, Sport und Religion zu reden
Unfreundlich sein
Aufgedonnert erscheinen
Nicht überparfümiert sein
Einkaufstüte von der Konkurrenz mitbringen
Schreibtisch des Chefs ordnen

Wir kann ich innerhalb der ersten Woche rausfliegen?

Zu spät kommen
Betrunken erscheinen
Krankenschein bringen
Einfach fehlen
Arbeitsverweigerung
Pausen überziehen
Rauchen am Arbeitsplatz
Unerlaubtes Entfernen vom Arbeitsplatz
Vorgesetztem Wiedersprechen
Alkohol während der Arbeitszeit
Fehlende oder falsche Sicherheits- bzw. Arbeitskleidung
Private Telefonate
Streiten
Beim Vorgesetzen dazwischenreden
Arbeitsablauf stören
Arbeitsmaterial zerstören
Unqualifiziertes Arbeiten
Spielen am PC
Surfen am PC
Mangelhafte Leistungen am Arbeitsplatz
Handgreiflichkeiten
Sex am Arbeitsplatz
Die Arbeitszeiten nicht einhalten
Stempelkartenbetrug
Kein Anstand
Lästern über Personen und die Firma
Mobben
Sexuelle Belästigung
Duzen
Nicht Grüßen
Einfach Pause machen
Streiten
Fehlen ohne Krankenschein
Unfreundlich sein
Frage nach Vorschuss
Zu langsam Arbeiten
Diebstahl
Rassismus
Lügen

Nun das positive Ergebnis:


Was muss ich bei meiner Bewerbung beachten!

Die Anschrift auf Richtigkeit überprüfen
Name des Ansprechpartners richtig nennen
Richtige Angaben im Lebenslauf machen
Vollständigen Lebenslauf abliefern
Auf keine Fall die Adressen vertauschen
Nie die Unterschrift vergessen
Kein falsches Format des Papiers verwenden
Kein farbiges Papier verwenden
Auf richtige Formatierung der Dokumente achten
Richtige Rechtschreibung
Sauberkeit in der Bewerbung
Keine Falten im Papier
Nie die Gehaltvorstellungen überziehen
Keine Unpassende Arbeitszeiten angeben
Aussage ich habe keinen Führerschein nur auf Anfrage
Ein schönes Passbild abgeben
Ein aktuelles Passbild abgeben
Unterlagen vollständig versenden
Keine handgeschrieben Anschreiben abgeben
Richtige Anrede wählen
Auf richtiges Datum achten
Unterlagen nach DIN verfassen
Nie Zeugnisse Fälschen
Zeugnisse mit versenden
Anrede mit „DU“ unterlassen
keine Lücken im Lebenslauf

Wie kann ich das Vorstellungsgespräch bestehen?

Gepflegtes Äußeres
Nicht Rauchen
Nicht Betrunken sein, kein Alkohol
Sich den Namen merken und richtig aussprechen
Zur rechten Zeit kommen
Saubere Kleidung haben
Nicht dazwischen Reden
Sonnenbrille vorher absetzen
Politisch korrekt auftreten
Deutlich Reden
Beredet sein
gerne Antworten
kein Nervöses „auf die Uhr schauen“
nie die Frage nach der Bewirtung stellen
Die Frage nach dem Verdienst erst auf Anfrage stellen
Ruhige Bewegungen
Nie ohne Aufforderung aufstehen und herumlaufen
Auf keinen Fall Krankmeldung mitbringen
Mitbringen von Kindern und Haustieren geht gar nicht
Haben Sie Anstand
Handy ausgeschaltet haben
Nie zu laut sprechen
Nie zu leise reden
Nur auf Anfrage auf eigene Krankheiten hinweisen
Keine zu hohen Gehaltsansprüche
Keine zu hohe Urlaubsansprüche
Keine Verweigerung von Überstunden
Nicht anfangen über Politik, Sport und Religion zu reden
Freundlich sein
Nicht Aufgedonnert erscheinen
Nicht überparfümiert sein
Nie die Einkaufstüte von der Konkurrenz mitbringen
Nie den Schreibtisch des Chefs ordnen

Wir kann ich innerhalb der ersten Woche bestehen?

Nie zu spät kommen
Nie betrunken erscheinen
Keinen Krankenschein bringen
Nie einfach fehlen
Keine Arbeitsverweigerung
Keine Pausen überziehen
Kein Rauchen am Arbeitsplatz
Nie Unerlaubt  den Arbeitsplatz verlassen
Vorgesetzten nicht Wiedersprechen
Niemals Alkohol während der Arbeitszeit
Die Passende Sicherheits- bzw. Arbeitskleidung anhaben
Niemals private Telefonate
Nicht Streiten
Beim Vorgesetzen nicht dazwischenreden
Arbeitsablauf nicht stören
Arbeitsmaterial nicht zerstören
Qualifiziertes Arbeiten
Nie spielen am PC
Nie surfen am PC
gute Leistungen am Arbeitsplatz erbringen
Nie Handgreiflichkeiten
Nie Sex am Arbeitsplatz
Die Arbeitszeiten einhalten
Keinen Stempelkartenbetrug
Anständig sein
Niemals über Personen und die Firma lästern
Nie Mobben
Nie Sexuelle Belästigen
Nicht Duzen
Grüßen Sie freundlich
Pause machen wenn Pause ist
Nie Streiten
Nie Fehlen ohne Krankenschein
Nie Unfreundlich sein
Fragen Sie nicht nach einem Vorschuss
zügiges Arbeiten
Diebstahl geht gar nicht
Niemals Rassismus üben
Gar nie Lügen


Frei nach Quelle www.lehridee.de