Schön, dass Sie da sind. Diese Seiten sind für diejenigen, die ihre jetzige Situation schnell ändern möchten.


Donnerstag, 26. Januar 2017

So viel Rente gibt es für ein Jahr Arbeit

Viele Betroffene haben nur kurz in die Rentenkasse eingezahlt oder als Arbeitnehmer wenig verdient. Fast eine halbe Million Ruheständler kommen mittlerweile mit ihrer Rente nicht mehr aus, beziehen zusätzlich Stütze!
Hauptursachen für die wachsende Altersarmut: Viele Betroffene haben nur kurz in die Rentenkasse eingezahlt oder als Arbeitnehmer wenig verdient – und damit auch nur Anspruch auf eine Mini-Rente. Den meisten Rentnern geht es gut wie nie. Aber gleichzeitig brauchen immer mehr Senioren zusätzliche Hilfe vom Staat. Wer z. B. 1000 Euro pro Monat verdient, hat nach einem Jahr Arbeit im Alter Anspruch auf 9,91 Euro Rente/Monat (West) bzw. 10,67 Euro (Ost). Nach 45 Arbeitsjahren bekommt der Betroffene im Alter dann 445,95 Euro Rente pro Monat (West) bzw. 480,15 Euro (Ost).

Die Tabelle zeigt, wie viel Rente es für ein Jahr Arbeit gibt


Monatsgehalt
(brutto Euro)
Rente West
Rente Ost
500
4,96
5,33
600
5,95
6,40
700
6,94
7,47
800
7,93
8,53
900
8,92
9,60
1000
9,91
10,67
1200
11,89
12,80
1400
13,88
14,93
1600
15,86
17,07
1800
17,84
19,20
2000
19,82
21,34
2200
21,80
23,47
2400
23,79
25,60
2600
25,77
27,74
2800
27,75
29,87
3000
29,73
32,00
3500
34,69
37,34
4000
39,64
42,67
4500
44,60
48,00
5000
49,56
52,27
5500
54,51
52,27
6000
57,48
52,27